Karin Schnur

Karin Schnur begann als 6-Jährige mit dem Harfenspiel und gewann bereits in jungen Jahren mehrere 1. Preise, u. a. beim Händel-Jugendpreis in Karlsruhe, beim Wettbewerb der Vereinigung deutscher Harfenisten und „Jugend musiziert“. Drei Jahre lang war sie Stipendiatin des Badischen Konservatoriums Karlsruhe, erhielt auch ein Stipendium des Kulturfonds Baden e.V. sowie des Richard-Wagner-Verbandes. Noch während ihrer Schulzeit nahm sie ein Studium als Jungstudentin an der Musikhochschule Trossingen bei Prof. Yamahata auf. Im Anschluss absolvierte sie das Studium zur Diplommusiklehrerin an der Musikhochschule Karlsruhe bei Prof. Maria Stange, welches sie 2009 mit Auszeichnung abschloss. Das Studium der „Künstlerischen Ausbildung“ beendete sie 2010 ebenfalls mit sehr gutem Erfolg, der künstlerische Aufbaustudiengang Solistenexamen an der Musikhochschule Karlsruhe rundet ihre umfangreiche musikalische Ausbildung ab.

Die Ausbildung Karin Schnurs wurde durch mehrere Meisterkurse, u.a. bei Frédérique Cambreling, Prof. Godelieve Schrama, Mirjam Schröder und Jazzharfenist Park Stickney ergänzt.

Als Solistin war sie u.a. bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen und bei dem Open-Air-Festival „Das FEST“ in Karlsruhe zu Gast.

Bilder von Karin Schnur
Termine
Silvesterkonzert 2017

Datum: 31.12.2017 – 21:00 Uhr
Ort: Barockkirche St. Peter

Harfenfacetten in der Petruskirche Neu-Ulm

Datum: 20.01.2018 – 19:30 Uhr
Ort: Petruskirche Neu-Ulm